Eine Auszeit vom Alltag

Berge oder Strand? Natur oder Kultur? Faulenzen oder Sport? Action oder Ruhe? Nicht immer ist die Urlaubsentscheidung leicht. Viele zieht es in die Ferne. Weiße Strände und das blaue Meer locken viele jedes Jahr in weit entfernte Länder. Viele brauchen diesen sprichwörtlich großen Abstand zum Alltag, um auf andere Gedanken zu kommen. Andere wiederum bevorzugen es in der Heimat ihren Urlaub zu verbringen. Viele entscheiden sich für einen kulturellen Urlaub in Österreich, denn im ganzen Land trifft man auf Gebäude oder andere Bauten, die die vergangene Zeit repräsentieren. In Wien beispielsweise findet man nicht nur viele Bauten, sondern auch andere wertvolle Stücke aus vergangenen Jahrhunderten. In der Kaiserstadt findet man das Schloss Schönbrunn und den berühmten Tierpark des Schlosses. Zudem gibt es dort Sammlungen von Kronen und anderen Gegenständen der Kaiser und Könige, die jeden Tag bestaunt werden können. Viele Reisende fasziniert die vergangene Zeit, aber in Österreich gibt es noch viel mehr zu sehen, als die Bauten und Hinterlassenschaften der Habsburger.

Hochgurgl im Winter bei Nacht

In den Ötztaler Alpen wurde im Jahre 1991 ein faszinierender Fund gemacht. Es wurde eine Gletschermumie von zwei Bergsteigern entdeckt, die der Welt unter dem Namen Ötzi, oder „der Mann aus dem Eis“, bekannt ist. Im kleinen Ort Umhausen findet man ein Freilichtmuseum, dass die Lebensweise von den Menschen der Jungsteinzeit zeigt. Das Museum entstand durch eine Zusammenarbeit mit der Universität Innsbruck, die sich intensiv mit der Thematik des Ötzi beschäftigt hat. Viele Familien besuchen dieses Freilichtmuseum und kombinieren dies mit einem Ski- oder Wanderurlaub. In Tirol finden sich jedes Jahr viele Urlauber ein, um dort einen sportlich angehauchten Urlaub zu verbringen. Im Winter laden traumhafte Berghänge dazu ein, mit den Skiern die Pisten hinunter zu wedeln. Im Sommer kann man in den Bergen auf den vielen Wegen Wanderungen, oder mit dem Rad Touren unternehmen. Es gibt viele Orte, wo man solch einen Urlaub verbringen kann (weitere Infos findet man auf Ötztal.at). Eine sehr beliebte Gegend trägt den Namen Kühtai. Vor allem im Winter ist es ein sehr beliebter Skiort. Für Familien ist dies eine tolle Reisevariante. Man kann ohne Stress mit dem Auto anreisen. Solche Urlaube können außerdem spontan gebucht werden, wo hingegen Flugreisen monatelange Planung verlangen.

Aussichtsplattform Gaislachkogl im Winter

Urlaube sind in unserer heutigen Zeit sehr individuell. Es ist praktisch alles möglich, denn jede Destination kann erreicht werden. Auch die Möglichkeiten, wie man seinen Urlaub verbringt, sind sehr variabel. Trotz all dieser Möglichkeiten entscheiden sich viele bewusst für einen Urlaub in der Heimat. Österreich ist kulturell sehr vielfältig. Man kann sich entscheiden zwischen einem Kultururlaub, einem Sporturlaub oder auch einem Wellnessurlaub. Der Alltag verlangt uns viel ab und diese Zeit baut uns wieder auf. Es ist daher sehr wichtig, dass man den Urlaub so gestaltet, wie man es am liebsten möchte, denn nur so kann man richtig Ruhe finden und nur so kann man dann seine Batterien wieder aufladen. Ein Österreichurlaub verbindet genau dies. Man kann hier sowohl aufregende Sachen, als auch entspannende Stunden erleben. All dies ist kein Problem, man muss sich nur entscheiden, welche Art von Urlaub man möchte und dann kann man auch gleich buchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.