[Gastartikel] Last Minute ins Paradies

Wer sich bis jetzt noch nicht entschieden hat, wohin der Urlaub gehen soll, der sollte sich einfach einmal über die zahlreichen Last Minute Angebote informieren. Mit ein bisschen Glück kann man so noch einen tollen Urlaub machen und einen Platz in einem schönen Hotel an einem vielleicht noch viel schöneren Ort ergattern. Die Auswahl ist natürlich schon eingeschränkt, doch oft sind trotzdem noch wirklich gute und im besten Fall auch günstige Angebote dabei. Denn anstatt Plätze im Flugzeug oder Betten im Hotel leer stehen zu lassen, drehen manche Reiseanbieter die Preisschraube noch einmal ein wenig herunter. Besser es wird etwas weniger bezahlt, als gar nichts bezahlt, könnte hier die Devise lauten. Die spontane Art des Urlaub-Machens kann einen in aller Herren Länder führen, ja man kann sogar eine Kreuzfahrt Last Minute buchen. Vielfach gehört auch einfach Glück dazu, dass man einen richtigen Traumurlaub so spontan noch buchen kann. Es könnte zum Beispiel sein, dass jemand aufgrund von einer plötzlich auftretenden Grippe – die wir natürlich niemandem wünschen – seine Reise nicht antreten kann. Dann sind vielleicht ein paar Plätze in einem Hotel auf einmal wieder frei und kommen in den Pool der Last Minute Angebote. Wenn man jetzt gerade zufällig im Internet darüber fällt, kann man im besten Fall einen günstigen und tollen Urlaub buchen.

Kreuzfahrtzielgebiet Seychellen

Egal, ob man die Kreuzfahrt Last Minute bucht oder den Pauschalurlaub, man muss auf jeden Fall ein halbwegs spontaner Typ Mensch sein, um das zu machen. Wer es lieber mit mehr Planungssicherheit angehen möchte, der sollte seinen Urlaub schon etwas früher buchen. Jetzt wäre zum Beispiel die ideale Zeit, um eine Karibik Kreuzfahrt ab Miami in Erwägung zu ziehen. Denn wenn der Winter bei uns Einzug hält, kann man in der Karibik die Sonne und die wunderschönen Strände genießen. Die Karibik ist sowieso ein wunderschöner Fleck dieser Erde, um einen fabelhaften Urlaub verbringen zu können. Die idyllischen und fast schon kitschig anmutenden Strände, von Palmen gesäumt und von weißem Sand bedeckt, dazu die herzhafte Bevölkerung und die angenehmen Temperaturen – hier könnte man sich wahrlich im Paradies wähnen. Je nach Route kann man natürlich auch wunderschöne Städte besichtigen und verschiedene Länder kennenlernen. Kuba, die Dominikanische Republik, Jamaika – die Liste der angesteuerten Länder und Häfen ist lang.

Kreuzfahrtzielgebiet Karibik

Was man nicht vergessen sollte, ist, dass eine Karibik Reise mit dem Flug von Europa nach Amerika beginnt. Bucht man eine Karibik Kreuzfahrt ab Miami so kann man sich auch diese tolle und eindrucksvolle Stadt noch ein paar Tage lang ansehen, bevor es an Bord des Ozeandampfers geht. Oder man bereist noch die berühmten Florida Keys, eine Inselkette, die durch eine famos gebaute Straße erschlossen worden ist. Auch die Everglades sind von Miami nicht allzu weit entfernt. Wer noch ein paar Tage länger Zeit hat, der kann auch Disney World oder die Universal Studios in Orlando besuchen und im Vorbeifahren noch den Weltraumbahnhof Cape Canaveral mitnehmen. Für solche Ausflüge muss man aber natürlich ein paar Tage mehr oder einen Inlandsflug in Amerika einplanen. Auszahlen würde es sich aber auf alle Fälle.

 

Gastartikel Simon Horn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.