Sommer oder Winter – ein Familienurlaub in Österreich ist immer etwas Besonderes

Österreich ist vielen Menschen durch den Wintertourismus ein Begriff. Die vielen Skigebiete locken jedes Jahr zig Familien in die Alpenregion. Im Winter einen Urlaub mit Kindern in Österreich zu verbringen ist ein ganz besonderes Erlebnis, denn die zahlreichen Wintersportarten bieten für jeden das Richtige. Der Urlaub in einem Familienhotel wird zu einer ganz besonderen Auszeit für die ganze Familie, denn hier kann jeder nach Lust und Laune entspannen. In einigen Hotels werden speziell für die kleinsten Betreuungen angeboten, wenn die Eltern sich auf der Piste vergnügen möchten. Kids, die schon etwas älter sind, können an speziellen Kursen zum Skifahren teilnehmen und werden so schnell mit den Skiern vertraut, sodass sie eventuell ihre Eltern schnell auf der Piste begleiten können.

Frau  wird massiert

 

Das Umland im Sommer erkunden

Aber auch der Sommer hat seine schönen Seiten in Österreich. Urlaub mit Kindern in Österreich im Sommer bedeutet auf jeden Fall viel Spaß und Fun. Direkt vom Familienhotel aus erkundet man die zahlreichen Badeseen im Umkreis der Hotels. Und Badeseen gibt es in ganz Österreich wunderschöne, egal ob in Kärnten, Salzburg oder in Oberösterreich. Wer möchte, kann auch vom Stress des Alltags Abstand nehmen, indem er eine der zahlreichen Thermen besucht. Hier kann man rundherum entspannen und sich erholen, damit man wieder fit für den Alltag ist.

 

Österreich kontra Mittelmeer

Gerade wenn Kinder im Urlaub dabei sind, bietet Österreich seinen Gästen ein abwechslungsreiches Programm. Hier erlebt man den Urlaub mit Familie im Kinderhotel. Das besondere an so einem Urlaub ist, dass man als Eltern sich durchaus auch mal eine Auszeit nehmen kann, denn die Kleinen werden professionell betreut. Auf den Programmen stehen viele interessante Angebote wie zum Beispiel:

-Eine Piratenbootsfahrt auf der Donau – natürlich mit Lagerfeuer und Schatzsuche

-Eine spannende Mäusetraktorfahrt

-Der Besuch einer Imkerei

-Ein Besuch bei der Kinderfeuerwehr, bei dem man auch mal in einem richtigen -Feuerwehrauto sitzen darf

-Bauernhofbesuche inklusive einem Tiergehege. Hier erleben die Kleinen die Tiere hautnah.

Kind mit Katze

So wird solch ein Urlaub nicht nur für die Kids, sondern auch für die Eltern zu einer echten Alternative zum Mittelmeer-Urlaub, denn nur am Strand liegen war gestern. In den Hotelbetrieben, die sich auf Familien mit Kindern spezialisiert haben, stehen neben den genannten Animationen noch viele weitere spannende Abenteuer auf dem Programm, sodass es den Kleinen im Urlaub sicherlich nicht langweilig wird.

 

Bergerlebniswelten in den Alpen

In einigen österreichischen Urlaubsorten hat man sich auf Familien mit ihren Kindern spezialisiert und ganz besondere Programme zusammengestellt. Die vielen Bauernhöfe, die sich unter der Marke „Urlaub am Bauernhof“ zusammengeschlossen haben, bieten rund um das Jahr ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Familien, die gerne wandern, sollten sich die schönen Berge und die tollen Aussichtstürme nicht entgehen lassen. An besonderen Ausflugszielen mangelt es im Österreich Urlaub sicherlich nicht. Ob sportlich aktiv oder doch eher kulturell – die Möglichkeiten sind sehr vielfältig. Mit den buchbaren Wochenprogrammen hat die ganze Familie Spaß und Unterhaltung im Urlaub und so mancher wird gar nicht merken, wie schnell die Zeit vergeht und man wieder die Heimreise antreten muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.