Ein Immobilienmakler ist ein wichtiger Verhandlungspartner für Verkäufer und Käufer einer Immobilie. Eines der wichtigsten Aufgaben ist die Ermittlung des Verkaufswertes einer Immobilie. Verkäufer verbinden eine Immobilie immer mit vielen Erinnerungen und sind häufig nicht in der Lage, einen realistischen Preis für ein Objekt vorzuschlagen. Ein Makler wie zum Beispiel City Immobilienmakler in Garbsen hat zu einer Immobilie ein anderes Verhältnis als der Hausbesitzer. Er weiß, dass durch einen zu hohen Preis das Interesse der Käufer verringert wird.

Ermittlung des Verkaufspreises

Die Aufgabe des Immobilienmaklers besteht darin, anhand von ähnlichen Objekten aus dem umfangreichen und exklusiven Portfolio einen realistischen Verkaufspreis vorzuschlagen. Die Größe, Lage, Ausstattung und Extras sowie Energieeffizienz spielen bei der Ermittlung eine große Rolle. Im Internet stehen einige kostenlose Rechner zur Ermittlung des Kaufpreises zur Verfügung. Ein Nachteil dieser Rechner ist, dass lediglich ein Querschnitt des Immobilienmarktes abgebildet wird. Die Software ignoriert bei der Berechnung einen liebevoll gepflegten Garten oder einen modernen Pool.

Unterstützung bei Behördengängen

Verkäufer einer Immobilie benötigen für den Verkauf eine Vielzahl an Dokumenten. Einige Unterlagen werden nur beim Verkauf eines bestimmten Immobilientyps benötigt. Andere sind dagegen bei einem Hausverkauf Pflicht. Handelt ein Hausverkäufer fahrlässig, kann er mit empfindlichen Bußgeldern bestraft werden. Beim Fehlen eines Energieausweises ist beispielsweise ein Bußgeld von bis zu 15.000 Euro fällig. Der Gang zu den zuständigen Ämtern und Behörden ist für einen Verkäufer immer eine nervenaufreibende, zeitintensive Aufgabe. Der Immobilienmakler wird auf Wunsch diese Aufgabe übernehmen. Er kümmert sich um Dokumente wie Energieausweis, Grundbuch und die benötigten Grundrisse. Der Fachmann achtet darauf, dass alle Dokumente in korrekter Form vorliegen.

Vermarktung einer Immobilie

Um eine Immobilie zum besten Preis zu verkaufen, nutzt ein Immobilienmakler die unterschiedlichsten Kanäle. Da für jede Immobilie eine bestimmte Zielgruppe angesprochen werden soll, wird der Fachmann das Suchverhalten der Zielgruppen in seine Verkaufsplanung mit einbeziehen. Für den Verkauf erstellt er individuelle Anzeigen, Exposés und Flyer, um eine Art Visitenkarte für ein Objekt zu erstellen. Potenzielle Interessenten müssen auf einen Blick erkennen können, ob das angebotene Objekt den eigenen Bedürfnissen entspricht. Unnötige Wohnungsbesichtigungen können dadurch verhindert werden. Der Immobilienmakler kümmert sich um den Ablauf der Wohnungsbesichtigungen und steht bis zur Vertragsunterzeichnung hilfreich zur Seite.